Neue Autowaschanlage sorgt für saubere Fahrzeuge und schont die Umwelt

Neue Autowaschanlage sorgt für saubere Fahrzeuge und schont die Umwelt

Anzeige

Offizielle Eröffnung am 3. und 4. Juni 2022

Neue Autowaschanlage sorgt für saubere Fahrzeuge und schont die Umwelt

Bilder: Gudurn Schwarz-Köhler, Pixabay

Am 3. und 4. Juni, Freitag und Samstag, wird die neue Autowaschanlage in Markt Erlbach, Nürnberger Straße, offiziell eröffnet. Betreiber ist die Autowaschanlagen Graf GmbH, die weitere Waschcenter in Neustadt, Lonnerstadt, Uffenheim, Bad Windsheim und Nürnberg hat. Hier können Fahrzeuge sowohl im Selbstwaschverfahren gereinigt und gesäubert werden, aber auch in einer automatischen Waschanlage.

Nach der Wäsche stehen sechs Staubsaugerplätze und ein Mattenreiniger zur Verfügung, um auch eine Innenreinigung vorzunehmen. Bezahlt wird an den Stationen mit einem hauseigenen Jeton- System oder Bonuskarten, die auch an anderen Waschanlagen der Graf GmbH verwendet werden können. Selbstverständlich kann auch mit allen Giro- und Kreditkarten bezahlt werden oder kontakt- mit Apps. Nicht gewaschen werden können Lkw und landwirtschaftliche Fahrzeuge. Allerdings kann die Anlage auch im Winter bei Minustemperaturen benutzt werden, da sie mit einer Fußbodenheizung ausgestattet ist. Doch im neuen Autowaschcenter werden nicht nur die Autos und Motorräder blitzblank, sondern zudem noch die Umwelt geschont, denn rund 75 Prozent des benutzten Wassers wird wiederaufbereitet und wiederverwertet. Somit erfolgt nur ein sehr geringer Einsatz von Frischwasser bei der Fahrzeugwäsche. Zusätzlich wird noch auf dem gesamten Dach eine Photovoltaikanlage montiert, die mit Speicher ausgestattet ist. Damit kommt der Strom fast ausschließlich aus regenerativen Energien. Weiter sind die Waschmittel, die verwendet werden, ökologisch abbaubar, das Abwasser wird von Ölen, Fetten und Kraftstoff gesäubert (die Rückstände werden von Fachunternehmen entsorgt) und zu großen Teilen wiederverwendet. Außerdem laufen die benötigten Heizsysteme meist über selbst erzeugten Strom. Von den Baukosten wurden fast 200000 Euro für Abscheider, Photovoltaik, Stromspeicher, modifizierte Hybridheizung und Leitungsverlegungen investiert. Komme Sie vorbei, waschen Sie Ihr Auto, Ihr Motorrad, Ihren Hänger oder Transporter, nutzen Sie die Staubsauger zur Reinigung der Innenräume, schonen Sie gleichzeitig die Umwelt und sparen kostbares Trinkwasser mit unserer sparsamen Waschanlage. (szk)