,,Erber Kerwa" und Schützenjubiläum

,,Erber Kerwa" und Schützenjubiläum

Anzeige

,,Erber Kerwa" und Schützenjubiläum

Der Festzug 200 Jahre Schützengesellschaft 1822 Markt Erlbach e.V. findet am Sonntag ab 14 Uhr statt. Fotos: Gudrun Schwarz-Köhler 

Markt Kirchweih Erlbach feiert vom 19. bis 23. August mit traditionellen Veranstaltungen sowie dem Schützenumzug am Sonntag anlässlich des 200. Jubiläums.

Endlich kann auch in Markt Erlbach nach drei Jahren wieder Kirchweih gefeiert werden mit Empfang und Standkonzert am Kirchplatz, anschließendem Festzug zum Zelt an der Frankenstraße, Bieranstich und Musik im Festzelt. Am Samstag treffen sich die Senioren im Zelt. Für Unterhaltung sorgt die ,,Musikantenschänke". Zwischen 15 und 16 Uhr kostet jede Fahrt an allen Fahrgeschäften einen Euro.

Der Sonntag beginnt mit dem Festgottesdienst in der Kilianskirche, zu dem Pfarrerin Christiana von Rotenhan einlädt. Von 10 bis 17 Uhr findet ein Grafflmarkt an der Frankenstraße statt. Im Festzelt startet um 11 - Uhr der Country-Frühschoppen mit den „New Long Riders". 

Um 14 Uhr formieren sich die Schützen am Festzelt zu ihrem Festzug anlässlich des 200. Jubiläums der Schützengesellschaft 1822 Markt Erlbach. Marschiert wird durch den Ortskern und dann geht es wieder zurück zum Festplatz. Am Montag ist zusätzlich zum Festzelt Kirchweihbetrieb im Bürgerhaus ab 9 Uhr. Ab 17 Uhr beginnt das lustige Bärentreiben durch die Markt Erlbacher Hauptstraße. Die Kirchweih endet am Dienstag mit dem Bürgerschießen im Schießhaus der Schützengesellschaft. Die Preise werden ab 17.30 Uhr verteilt.

Am Kirchweihsonntag sowie am Kirchweihmontag ist das Museum Markt Erlbach Geschichte und Handwerk jeweils von 14 bis 16 Uhr zur Besichtigung geöffnet. (sz)