Knallige Farben, XXL-Hosen, Rüschen, Animal-Prints & Dad Blazer

Knallige Farben, XXL-Hosen, Rüschen, Animal-Prints & Dad Blazer

Anzeige

empdty

Knallige Farben, XXL-Hosen, Rüschen, Animal-Prints & Dad Blazer

Fotos: pixabay

Wenn etwas optisch gute Laune versprühen kann, sind das sicherlich leuchtende Farben, die für Lebendigkeit stehen. Auch in den Modetrends 2022 dürfen auffällige Farben nicht fehlen.Falsche Schlange? Wird 2022 nicht etwa persönlich genommen, sondern als Printauf Trenchcoats, Hosen, Stiefeletten & Co. getragen. Es bleibt romantis h. Rüschen sieht man überall,egal ob auf Blusen, T-Shirts, Pullovern oder Kleidern.Je weiter die Hose, desto besser. XXL-Hosen sind auch in diesem Jahr ein großes Thema.Blazer mit weiten Schnitten umspielen sanft die Sihouette.

Das Kombinieren verschiedener knalliger Farben, ist ein Trend, der in diesem Jahr sicherlich vermehrt zu sehen ist. Vor allem Pink ist angesagt und ersetzt das Rosa des letzten Jahres. Weitere Trendfarben 2022 sind etwa Lila sowie Rottöne. Aber auch Weiß ist angesagtund zwar von Kopf bis Fuß-ge rade im Sommer absolut trendy!

Animal Print: Am Besten kombiniert man das Leo-, Zebra- und Pythonmuster zu einfarbigen Kleidungsstücken, weil das Muster selbst schon die meisten Blicke auf sich zieht.

Baggy Jeans sind schon lange ein Modetrend, der auch im Frühling und Sommer 2022 absolut angesagt bleiben wird. als neuer Modetrend kommt die Balloon-Jeans auf uns zu. Sie ist nochmal auffälliger als das bereits weite Hosenmodell. Eine schmale Taille, ein weites Bein und ein schmaler Schaft machen die Balloon-Jeans, die etwa in den USA bereits angesagt ist, aus.

Um die Silhouette zu erhalten, kombiniert man sie am besten mit einem engen Oberteil, etwa einem engen Crop-Top.

Zugegeben, ein Crop Top ist nicht Jedermanns Sache. Bauchfreie Oberteile bei Frauen über 30?

Doch richtig kombiniert mit weitem Blazer mit maskulinem Schnitt entsteht ein anderer Eindruck - bauchfrei kann sehr wohl auch mutig und stilvoll wirken!

Das Kleid 2022: Kleider werden jetzt entweder in eleganter Midi-Länge oder mit auffälligen 80er-Details (Ballonärmel, Schulterpolster, Raffungen) als Minikleid getragen.