Anzeigen-Sonderveröffentlichung
Neue Räumlichkeiten am Westring 13 Image 1
THEMENWELTEN: Lokales

Neue Räumlichkeiten am Westring 13

Neben der 250 Quadratmeter großen Abbund- und Montagehalle sind zwei weitere Hallen geplant


Vor 26 Jahren wurde in Röckingen die Firma Schudack-Bedachungen von Peter und Edith Schudack gegründet und hat sich einen guten Namen für alle Arbeiten rund um das Dach, Bedachungen oder Spenglerei erarbeitet.

In der zweiten Generation setzt nun Andreas Schudack die Tradition des Handwerksbetriebs fort. Nach der Ausbildung in einer Zimmerei in der Hesselbergregion hat der 26-jährige Andreas Schudack 2017 die Meisterprüfung im Zimmererhandwerk absolviert und in Wassertrüdingen wurde am Westring ein 3000 Quadratmeter großes Grundstück angeschafft.

Darauf wurde eine 250 Quadratmeter große Abbund- und Montagehalle erstellt, zwei weitere Hallen für die Vorfertigung von Holz- und Dachstuhlelementen sind geplant. Eine offizielle Eröffnungsfeier für den Neustart konnte wegen der Pandemie nicht erfolgen, aber die Zimmerei hat ihren Betrieb bereits aufgenommen.

Zimmerermeister Andreas Schudack (links) und sein Vater, Dachdeckermeister Peter Schudack (rechts), vor der neuen Abbundhalle im Wassertrüdinger Industriegebiet am Westring. Fotos: Peter Tippl
Zimmerermeister Andreas Schudack (links) und sein Vater, Dachdeckermeister Peter Schudack (rechts), vor der neuen Abbundhalle im Wassertrüdinger Industriegebiet am Westring. Fotos: Peter Tippl


Alle Gewerke werden vom Team der Zimmerei selbst ausgeführt


Alle Gewerke aus Zimmerei, Bedachungen, auch Flachdachabdichtungen und auch kleinere Spenglerarbeiten, werden vom Team der Zimmerei Schudack selbst ausgeführt und damit ein reibungsloser Ablauf aller Arbeiten rund um Neubau oder Sanierung eines Daches gewährleistet. Durch zwei eigene Hochkräne, die auch verliehen werden, kann die Zimmerei Schudack flexibel reagieren.

Dächer prägen den Charakter eines Hauses und bieten Schutz vor Wind und Wetter

Dächer prägen den Charakter eines Hauses und bieten Schutz vor Wind und Wetter, denn gerade bei den zunehmend extremen Wetterereignissen und dem Klimawandel ist die fachgerechte Ausführung eines Daches wichtig. Ein vernünftiger und ausgeklügelter Dachaufbau auf einem stabilen Dachstuhl sorgt für ein sicheres Gefühl, für angenehmes Raumklima und spart Energie. Dafür steht die Zimmerei Schudack mit Fachwissen, mit Leidenschaft und Kompetenz – jetzt auch in Wassertrüdingen, am Westring 13. Text: Peter Tippl