Anzeigen-Sonderveröffentlichung
„Wir feiern dieses Jahr einfach anders.“ Image 1
THEMENWELTEN: Lokales

„Wir feiern dieses Jahr einfach anders.“

Vom 14. bis 18. Oktober wird in kleineren Rahmen wieder die Kirchweih stattfinden

Fotos: Helmut Scheitacker

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste aus nah und fern,

zu ihrem Ehrentag lädt die St.-Georgs-Kirche in Markt Nordheim alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste herzlich ein, den Kirchweihgottesdienst am Sonntag um 10:15 Uhr zu besuchen.

Kirchweih wird gefeiert, wenn auch in kleinerem Rahmen

Kirchweihen gehören untrennbar zur fränkischen Lebensart. Sie verkörpern Kultur, Tradition und Gemeinschaftssinn. Unsere Kerwa in Norda kann aufgrund der andauernden Entwicklungen um COVID-19 nicht in der gewohnten Weise erfolgen, obwohl einige Erleichterungen möglich sind. Wir dürfen die Bürgerinnen und Bürger, aber auch unsere Gäste, nicht einer erhöhten Ansteckungsgefahr aussetzen. Gesundheitsschutz geht einfachvor.

Das heißt, wir feiern in diesem Jahr einfach anders! Das diesjährige Kirchweihfest erfolgt im Rahmen der Allgemeinverfügung und nur im zulässigen Rahmen - zum Schutz von uns allen. Die gewohnten und liebgewordenen Ansammlungen, z.B. beim Fichtenaufstellen, Kirchweihumzug oder der Kirchweihpredigt, kann es nur unter den üblichen Einschränkungen geben.

Das heißt nicht, dass keine Kirchweih ist. Unsere Kirche hat dennoch „Geburtstag“, das Feiern ist einfach anders und kann nur mit Vorsicht und Umsicht stattfinden. Die kleinen Missgeschicke der Bürgerinnen und Bürger und besondere Begebenheiten der Bewohner werden Coronabedingt in Zeitungsform auf humorvolle Weise aufs Korngenommen.

Trotz Einschränkungen einiges geboten

Zu den alljährlich wiederkehrenden Festlichkeiten von Donnerstag bis Montag heiße ich Sie, auch im Namen des Gemeinderates, im Golddorf Markt Nordheim herzlich willkommen. Von Donnerstag, 14.10., bis Montag, 18.10., lädt die leistungsfähige Gastronomie zum kulinarischen Genuss ein. Das Wirtshaus am Markt ist vom 14.10. – 17.10., die Weinstube in Markt Nordheim „Zum alten Kuhstall“ vom 15.10. – 18.10. und am Kirchweihsonntag der Winzerbauernhof in Wüstphül für Sie geöffnet. Gute Tropfen der Markt Nordheimer Lagen können Sie dort genießen. Besonders freue ich mich darüber, dass die bürgerliche Schützengesellschaft am Donnerstag und Samstag zum Bürgerschießen ihre Pforten öffnet und auch für das leibliche Wohl bestens vorgesorgt hat. Am Sontag ab 14 Uhr freuen sichdie Sportfreunde auf Derbyfußball veranstaltet durch den TSV.

Gastbetriebe bitten um Vorreservierung

Beachten Sie bitte die eigenen Schutzkonzepte der Gastronomie und Vereine. Sicher sind dafür, mehr als sonst, Reservierungen vorzunehmen, um der begrenzten Platzzahl Rechnung zu tragen. Ein Vergnügungspark erfreut unsere kleinsten Gäste und Mitbürger. Das Angebot in den verkaufsoffenen Fachgeschäften in der Gesamtgemeinde Markt Nordheim ist wie gewohnt wieder sehr groß und vielfältig.

Mein ausdrücklicher Dank gilt allen, die zum Gelingen der „Kerwa“ beitragen und alle erforderlichen Hygieneregeln einhalten. Ich freue mich schon jetzt auf eine langsam wieder einkehrende „Normalität“ und wünsche Ihnen und euch ein schönes Kirchweihfest, gute Gespräche mit Freunden, Nachbarn und Bekannten. Bleiben Sie gesund.

Ihr/ Euer

Harald Endreß
1. Bürgermeister